ADHS

Hilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätsstörung, kurz ADHS, ist die am häufigsten vorkommende psychiatrische Störung bei Kindern und Jugendlichen und eine Störung, die das Leben der Betroffenen oftmals bis ins Erwachsenenalter deutlich beeinflusst.

MEDICE ist im Bereich ADHS Marktführer in Deutschland. Unsere Präparate Medikinet® (Tabletten mit 5, 10, 20 mg) und das von MEDICE entwickelte Medikinet® retard (Wirkstoff: Methylphenidathydrochlorid, Dosisstärken 5, 10, 20, 30, 40, 50, 60 mg) werden seit Jahren erfolgreich zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit ADHS eingesetzt – und das nicht nur national. Medikinet® retard (teilweise mit anderen Handelsnamen) steht mittlerweile in über 25 Ländern zur Verfügung. Seit dem 01.01.2012 gibt es für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren, die auf Methylphenidat nicht ansprechen, Attentin® - Deutschlands erstes und einziges Dexamfetamin-Fertigarzneimittel.

Nach fast zehn Jahren klinischer Forschung hat MEDICE mit Medikinet® adult einen weiteren Meilenstein für die Therapie der ADHS gesetzt: Medikinet® adult ist das erste in Deutschland zugelassene MPH-Präparat zur Behandlung erwachsener ADHS-Patienten. Mit der Zulassung von Medikinet® adult (seit 14.04.2011) wurde eine lange in Deutschland bestehende Versorgungslücke geschlossen und es eröffnen sich für Arzt und Patient neue Perspektiven in der Behandlung von ADHS im Erwachsenenalter.

Mit Kinecteen® bietet MEDICE seit dem 1. April 2017 auch ein 12 Stunden wirksames Methylphenidat an. Es ist in den vier Wirkstärken 18mg, 27mg, 36mg und 54mg verfügbar und kann zum Festbetrag verordnet werden.

Seit Mitte 2019 vervollständigt Agakalin® - das Atomoxetin von MEDICE – das Portfolio im Bereich ADHS. Es ist für Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene zugelassen. Atomoxetin erhöht die verfügbare Menge des Botenstoffes Noradrenalin im Gehirn. Diese chemische Substanz, welche natürlicherweise im Gehirn produziert wird, erhöht bei ADHS-Patienten die Aufmerksamkeit und vermindert Impulsivität und Hyperaktivität.

Durch unseren Anspruch, die Möglichkeiten der Therapie immer weiter zu optimieren, haben wir im Laufe der Entwicklung unseres Kompetenzfeldes ein breites und tiefes Verständnis für ADHS entwickelt. Grundlage dafür ist vor allem die Nähe zu Ärzten, Therapeuten, Betroffenen und Angehörigen. Der persönliche Kontakt und kontinuierliche, intensive Austausche haben es uns ermöglicht, das Störungsbild in all seinen Facetten grundlegend zu verstehen. Im Rahmen eines multimodalen Behandlungsansatzes, der von medikamentösen Maßnahmen über verhaltenstherapeutische Interventionen bis zur Unterstützung von Eltern und Erziehern reicht, entwickeln wir Lösungen und Serviceleistungen, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Ärztepartner und Patienten zugeschnitten sind.

Experten und Meinungsbildner bescheinigen MEDICE großes Einfühlungsvermögen für die Herausforderungen bei der Behandlung von ADHS. Hier wollen wir weitermachen. Um auf jede Frage eine Antwort geben zu können.