eyelevel

eyelevel ist Kommunikation, die heilt. Wir entwickeln Produkte, die die Beziehungen zwischen Behandelnden, Eltern und ihren Kindern stärken, um mehr Verständnis für die anderen zu schaffen; so kommunizieren sie auf Augenhöhe und arbeiten gemeinsam an einer gesünderen Zukunft.

André Gerber, Ben Luther, Kevin Gerber

Vision

Wir kreieren den neuen digitalen Standard of Care in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Wir schaffen skalierbare, digitale, diagnostische und therapeutische Werkzeuge. eyelevel befähigt Betroffene und Behandelnde in der Kommunikation und vernetzt das System in der und um die Familie durch einen niederschwelligen Zugang zu digitalen Gesundheitslösungen.

Mission

Wir sorgen für eine direkte Kommunikation zwischen allen Beteiligten und den Austausch aller relevanten Behandlungsdaten über eine Plattform. Dies führt zu einer effektiveren Versorgung für den Betroffenen und sein persönliches Umfeld. Den Rahmen bilden hierbei die drei Bereiche Foundation, Prevention und Indication.

Fokus

Kinder und Jugendliche sehen sich heute in ihrer persönlichen Entwicklung großen Herausforderungen gegenüber. Der Klimawandel, die Corona-Pandemie, zahlreiche wirtschaftliche und politische Konflikte und nicht zuletzt die fortschreitende Technologisierung belasten uns alle; insbesondere Familien. Als Teil der Health Family schaffen wir Lösungen, die Familien in ihrem Alltag unterstützen, den daraus resultierenden Belastungen zu begegnen und ihre mentale Gesundheit zu fördern. Unser Hauptaugenmerk liegt auf digitalen Gesundheitsanwendungen – d.h. Software als Medizinprodukt – mit dem Ziel, die Prävention, Diagnose und Therapie verschiedener psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter zu unterstützen. Unsere Aufgabe ist es, Anwendungsfälle zu finden, in denen wir mit unserer Software einen Unterschied machen können. Schritt für Schritt verbessern wir so den Standard der heutigen Versorgung, indem wir hochinnovative Produkte und ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen entwickeln.

Wir wollen die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen für alle Beteiligten so einfach und sicher wie möglich gestalten. Daher entwickeln wir jeden Teil zusammen mit Betroffenen und Experten. Wir stellen einzelne Teile (Micro-Apps) kostenlos zur Nutzung zur Verfügung als Teil unserer gemeinnützigen Tätigkeit (Foundation). Diese werden weiterentwickelt zu Lösungen, die für die Nutzer im Alltag – unabhängig von einer Diagnose – einen Wert haben, sodass eine Zahlungsbereitschaft entsteht (Prevention). Am Ende dieses Prozesses steht die klinische Evaluation der Produkte, um deren Sicherheit und medizinischen Nutzen in einzelnen Indikationen nachzuweisen – ähnlich wie dies mit Arzneimitteln geschieht (Indication). In einem standardisierten Prozess wird entschieden, welche innovativen Produkte am Ende in das MEDICE Portfolio übernommen werden, damit MEDICE nach jahrelanger Europa-Marktführerschaft in der ADHS-Arzneimittel-Therapie die Chance wahrnehmen kann, ebenfalls die Führung in der neuen Welt der digitalen Therapie psychischer Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen zu übernehmen.

Erfahren Sie mehr über eyelevel.